Haus der Begegnung

Im Frühjahr 1996 übertrug die Gemeinde Rottendorf die Betriebsträgerschaft des Hauses der Begegnung an den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg e.V.

Das Haus der Begegnung bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot aus verschiedenen Bereichen. Sie können eines unserer zahlreichen Bildungsangebote nutzen, gemeinsam mit anderen Menschen ihre Freizeit aktiv gestalten, in geselliger Runde Nachmittage verbringen oder sich zu Fragen und Problemen des Alters beraten lassen.

Unsere Ziele sind: 

  • Begegnungen zwischen den Generationen fördern
  • Möglichkeiten für ältere Menschen schaffen, sich mit Ihren Fähigkeiten einzubringen
  • körperliche und geistige Fähigkeiten und Fertigkeiten der älteren Menschen sollen erhalten bzw. erweitert werden können
  • ältere Menschen sollen möglichst lange selbständig leben können
  • den Stellenwert des älteren Menschen in der Öffentlichkeit erhöhen
  • durch Bildungs- und Freizeitangebote die Teilhabe der älteren Menschen an der Gesellschaft fördern
  • Unterstützung von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen
  • Entlastung von pflegenden Angehörigen bei demenziell erkrankten Menschen
  • Angebote für demenzkranke und psychisch veränderte Menschen

Falls Sie Fragen haben, können sie sich gerne an uns wenden.

Das Team des Hauses der Begegnung: Ariane Ahrens-Rützel, Liliana Terzea, Mirjam Gawenda – Leiterin Haus der Begegnung, Ingrid Hesselbach

Weitere Informationen

Kontakt

Haus der Begegnung
Estenfelder Straße 1
97228 Rottendorf
Frau Mirjam Gawenda,
Sozialpädagogin M.A. (FH)

Telefon: 0 93 02/9 92 05
Fax: 0 93 02/9 92 07
E-Mail: HdB@caritas-wuerzburg.org
Internet: www.rottendorf.eu