Newsdetails

29.06.2019

Spatenstich zum weiteren barrierefreien Ausbau des Bahnhofs

Donnerstagnachmittag fand am Bahnhof der Spatenstich mit Vertretern der Bahn, Mitgliedern des Landtags, Gemeinderäten und Ehrenbürgern statt. Im Laufe der nächsten Monate sollen der Bahnsteig 1 bis zum P+R Parkplatz verlängert werden, dann Bahnsteig 2 mit Aufzug und schließlich bis Sommer 2020 Bahnsteig 3 mit dem dritten Aufzug folgen. Dafür wird die benachbarte Unterführung zur Kapellenbergstraße gesperrt. Dort werden Treppenaufgänge erstellt, um so die Bahngleise zu erschließen. An allen Gleisen wird die Bahnsteigkante auf den heutigen Standard von 76 Zentimeter angehoben. Bis Mitte 2020 ist eine vollständige Inbetriebnahme des Bahnhofs geplant.