Personenbezogene Situationsanalyse

Das Wichtigste ist, dass du einen Beruf wählst, in dem du dich wohl fühlst. Deshalb solltest du dir zunächst überlegen wo eigentlich deine Interessen, deine Stärken und deine Schwächen liegen.

Interessen und Fähigkeiten erkunden:

 

  • Was will ich?
  • Was kann ich?


Aufgabe:
  • Was interessiert dich?
  • Was kann dich begeistern?
  • Welche Hobbys hast du?

Schreibe in die Liste fünf deiner Interessen. Bewerte dann, wie wichtig dir diese Interessen für dein künftiges Berufsleben sind, und kreuze die entsprechende Kategorie an:

Deine Interessen: sehr wichtig wichtig eher unwichtig
____________ o o o
____________ o o o
____________ o o o
____________ o o o


Die Lösungen zu dieser Aufgabe kennst du selbst am besten. Deshalb gibt es keine falschen Antworten.

Das Wichtigste ist, dass du einen Beruf wählst, in dem du dich wohl fühlst. Deshalb solltest du dir zunächst überlegen, wo eigentlich deine Interessen, deine Stärken und deine Schwächen liegen.

Diese Fragen können dir dabei helfen
Welche Schulfächer machen dir am meisten Spaß? _________________
Welche Fächer würdest du am liebsten abgeben? _________________
Womit beschäftigst du dich am liebsten allein? _________________
Was machst du am liebsten gemeinsam mit anderen? _________________
Was würdest du gerne lernen? _________________
Was willst du sicher nicht tun? _________________


Hier noch eine Checkliste der Persönlichkeitsmerkmale. Kreuze an, wie du dich einschätzt:

Persönlichkeitsmerkmale:

 

eher stark so mittel eher schwach
Abstraktionsvermögen o o o
Analytisches Denken o o o
Anpassungsfähigkeit o o o
Aufgeschlossenheit o o o
Auftreten o o o
Ausdauer o o o
Begeisterungsfähigkeit o o o
Belastbarkeit o o o
Beobachtungsgabe o o o
Durchsetzungsvermögen o o o
Ehrgeiz o o o
Eigeninitiative o o o
Einfühlungsvermögen o o o
Entscheidungsfreude o o o
Geduld o o o
Genauigkeit o o o
Gerechtigkeitssinn o o o
Handwerkliches Geschick o o o
Hilfsbereitschaft o o o
Improvisationstalent o o o
Kompromissbereitschaft o o o
Konfliktfähigkeit o o o
Kontaktfreude o o o
Konzentrationsfähigkeit o o o
Kreativität o o o
Leistungswille o o o
Lernbereitschaft o o o
Menschenführung o o o
Motivationsfähigkeit o o o
Ordnungssinn o o o
Organisationstalent o o o
Pflichtbewusstsein o o o
Risikobereitschaft o o o
Selbstständigkeit o o o
Selbstbewusstsein o o o
Sorgfalt o o o
Spontaneität o o o
Teamfähigkeit o o o
Technisches Verständnis o o o
Überzeugungskraft o o o
Verantwortungsbereitschaft o o o
Verhandlungsgeschick o o o
Vertrauenswürdigkeit o o o
Zuverlässigkeit o o o


Welches sind deine herausragenden positiven Eigenschaften, die auch für deinen Arbeitgeber interessant sind. Nenne mindestens fünf und
begründe diese.

-
-
-
-
-

Wenn du herausgefunden hast, was dich interessiert und wo deine Stärken und Schwächen liegen, informierst du dich, welche Berufe zu dir passen könnten. Um dir klar darüber zu werden, ob ein Beruf zu deinen Interessen passt, kannst du dir drei wichtige Fragen stellen:

Was tue ich?
Wo arbeite ich?
Womit gehe ich um?

Im Anschluss findest du Berufe in verschiedene Bereiche eingeteilt:

"Tätigkeiten" Was?

"Arbeitsort" Wo?

"Arbeitsmittel/-gegenstände" Womit

Berufe nach Tätigkeiten:

Herstellen, zubereiten, Material bearbeiten
Es sollte dir Spaß machen, mit den Händen etwas Stück für Stück anzufertigen aus einzelnen Zutaten etwas zusammenzustellen mit Maschinen und Werkzeugen Gegenstände und Materialien zu gestalten. Dir sollte es nichts ausmachen, wenn du dich genau an Vorgaben halten musst und du einzelne Arbeitsschritte oft wiederholen musst. Berufe: Schreiner(in), Bäcker(in), Konditor(in), Koch/Köchin, Glasbläser, Werkzeugmechaniker(in), etc.

Kaufen, verkaufen, bedienen, beraten
Es sollte dir Spaß machen, dein Wissen weiterzugeben und andere von etwas zu überzeugen über das, was du anbietest, genau Bescheid zu wissen und neue Trends zu verfolgen mit Zahlen zu arbeiten Dir sollte es nichts ausmachen, wenn ein Kunde mal ungeduldig ist oder nicht so richtig weiß, was er will, und du trotzdem freundlich bleiben musst. Berufe: Kaufmann, -frau im Einzel-, Groß- und Außenhandel, Hotelfachmann, -frau, Reiseverkehrskaufmann/-frau, Speditionskaufmann, -frau, etc.

Gestalten, malen, entwerfen, zeichnen
Es sollte dir Spaß machen, eigene Entwürfe zu realisieren exakte Pläne nach Vorgaben zu zeichnen von der Konzeption des Entwurfs bis zur Umsetzung alle Arbeitsschritte im Griff zu haben. Du solltest dich nicht entmutigen lassen, wenn du einen Entwurf schnell fertig stellen musst und dir nicht gleich gute Ideen einfallen. Berufe: Bauzeichner(in), Bühnenmaler(in),Goldschmied(in), Steinmetz(in), Glasmacher(in) etc.

Bauen
Es sollte dir Spaß machen, beim Bau eines Hauses praktisch mitzuarbeiten körperlich kräftig anzupacken, Bauwerke zu erneuern und wieder in Ordnung zu bringen. Nichts ausmachen sollte es dir, wenn das Wetter schlecht ist und du bei der Arbeit schmutzig wirst. Berufe: Mauer(in), Kanalbauer(in), Zimmerer(in), Dachdecker(in), etc.

Schreiben, verwalten
Es sollte dir Spaß machen, zu organisieren und Formulare auszufüllen, mehrere Aufgaben nebeneinander zu erledigen, mit Zahlen und Texten exakt umzugehen. Dir sollte es nichts ausmachen, wenn du während der Arbeit wenig Bewegung hast. Berufe: Arzthelfer(in), Verwaltungsangestellte(r), Reiseverkehrskaufmann(frau), Rechtsanwaltsfachangestellte(r), etc.

Anbauen, ernten, hegen, züchten
Es sollte dir Spaß machen, dich intensiv mit Tieren zu beschäftigen, sorgsam mit Pflanzen umzugehen, das Wachstum der Natur zu beobachten und die Früchte einzufahren. Dir sollte es nichts ausmachen, wenn du deine Arbeitszeiten nach der Witterung richten musst und es mal nicht so gut riecht. Berufe: Landwirt(in), Winzer(in), Gärtner(in), Forstwirt(in), Tierwirt(in), Tierpfleger(in) etc.

Behandeln, pflegen, erziehen, unterrichten
Es sollte dir Spaß machen, einfühlsam mit Menschen und Tieren umzugehen, eine Umgebung zu schaffen, in der man sich wohlfühlt, anderen Menschen etwas genau zu erklären. Du solltest dich darauf einstellen, dass du mit persönlichen und gesundheitlichen Problemen von Menschen in Berührung kommst. Berufe: Erzieher(in), Krankenschwester, -pfleger, Altenpfleger(in), etc.

Montieren, installieren, reparieren
Es sollte dir Spaß machen, nach einem exakten Plan zu arbeiten, etwas zusammenzubauen, sodass es richtig funktioniert, nach technischen Fehlern zu suchen und sie zu beheben. Du solltest auf dich selbst bei der Arbeit gut aufpassen und dich nicht daran stören, wenn du in unbequemer Arbeitshaltung arbeiten musst. Berufe: Kfz-Mechaniker(in), Landmaschinenmechaniker(in), Industriemechaniker(in), etc.

Reinigen
Es sollte dir Spaß machen, deine Umgebung sauber zu halten, mit technischen Geräten rationell zu arbeiten, die Wirkungsweisen von Reinigungs- und Lösungsmitteln zu kennen. Du solltest dich darauf einstellen, dass du schmutzige Hände bekommst und häufig im Stehen oder gebückt arbeitest. Berufe: Fachkraft im Gastgewerbe, Straßenwärter(in), Gebäudereiniger(in), etc.

Prüfen, untersuchen
Es sollte dir Spaß machen, die Funktion und Qualität von Gegenständen genau unter die Lupe zu nehmen, herauszufinden, aus welchen Bestandteilen sich Stoffe und Materialien zusammensetzen, checken, ob Ergebnisse exakt stimmen. Du solltest dich darauf einstellen, spezielle Arbeitskleidung zu tragen und sehr vorsichtig mit Gegenständen und Materialien umzugehen. Berufe: Chemielaborant(in), Schornsteinfeger(in), Informationselektroniker(in), etc.

Maschinen steuern und bedienen
Es sollte dir Spaß machen, für das korrekte und reibungslose Funktionieren von Maschinen zu sorgen, technische Abläufe ständig zu beobachten, technische Fehler sofort zu erkennen und zu beheben. Dir sollte es nichts ausmachen, wenn bei der Arbeit nicht ständig etwas passiert und du trotzdem genau aufpassen musst. Berufe: Buchbinder(in), Modenäher(in), Modeschneider(in), Schmucktextilienhersteller(in), Holzmechaniker(in), etc.

Computer bedienen, programmieren
Es sollte dir Spaß machen, Computerprogramme zu beherrschen und zeitsparend einzusetzen, Probleme logisch zu durchdenken und zu lösen, Informationen gezielt auszuwerten. Dir sollte es nichts ausmachen, wenn du fast den ganzen Tag am Computer arbeitest. Berufe: Fachinformatiker(in), Arzthelfer(in), Technischer Zeichner(in), etc.

Transportieren, lagern, verpacken
Es sollte dir Spaß machen, gerne mit Fahrzeugen durch die Gegend zu fahren, ein Warenlager übersichtlich zu organisieren, sodass du alles sofort findest, Waren gut zu verpacken, sodass ihnen nichts passiert. Dir sollten Hektik und Zeitdruck nichts ausmachen, wenn du ein Fahrzeug schnell be- und entladen sollst oder zu einer bestimmten Zeit irgendwo ankommen musst. Berufe: Fachkraft für Lagerwirtschaft, Handelsfachpacker(in), Berufskraftfahrer(in), etc.

Mögliche Arbeitsorte:

Werkstatt, Fabrikhalle Es sollte dir Spaß machen, in einer Werkstatt handwerklich etwas herzustellen, zu bearbeiten und zu reparieren, in geschlossenen Arbeitsräumen zu arbeiten, in einer Fabrikhalle maschinelle Produktionsprozesse zu steuern. Es darf dich aber auch nicht stören, wenn du bei der Arbeit ständig den Lärm von Maschinen hörst.

Verkaufsraum
Es sollte dir Spaß machen, unterschiedliche Kundenkreise anzusprechen, den Verkaufsraum attraktiv zu gestalten, für das, was du verkaufst, überzeugend zu werben. Du solltest damit rechnen, dass du während der Verkaufsgespräche meistens im Stehen arbeitest.

Im Freien: Außenanlage/natürliche Umgebung
Es sollte dir Spaß machen, an der frischen Luft zu arbeiten, immer wieder an anderen Arbeitsorten zu arbeiten, auch mal kräftig zuzulangen. Es darf dich aber auch nicht stören, bei jedem Wetter, evtl. auch unter zusätzlichen Belästigungen wie Lärm und Abgasen zu arbeiten.

Bildungs-, soziale und medizinische Einrichtungen
Es sollte dir Spaß machen, Kinder zu erziehen und zu unterrichten, alte, kranke oder behinderte Menschen zu pflegen und zu betreuen, die Bedürfnisse anderer Menschen ernst zu nehmen. Du solltest dich darauf einstellen, dass du in sehr engen Kontakt mit Menschen kommst und z. B. mit Körperschweiß und Körperausscheidungen zu tun hast.

Hotel, Gaststätte
Es sollte dir Spaß machen, auf die Wünsche der Kunden einzugehen und sie aufmerksam zu bedienen, eine angenehme Umgebung für die Gäste zu schaffen, auch bei großem Andrang den Überblick und die Ruhe nicht zu verlieren. Du solltest dich darauf einstellen, dass du während der Arbeit größere Wegstrecken zu Fuß zurücklegen musst und kaum zum Ausruhen kommst.

Labor, Prüfstation
Es sollte dir Spaß machen, mit Mess- und Prüfgeräten technische Funktionen von Maschinen und Geräten zu prüfen, chemische Stoffe in einem Labor zu untersuchen, Versuchsergebnisse am Computer auszuwerten und zu protokollieren. Du solltest dich darauf einstellen, dass du z. B. bei Versuchsreihen diselben Prüf- und Analyseverfahren öfter wiederholst.

Fahrzeug, Transportmittel
Es sollte dir Spaß machen, über längere Zeit von zu Hause weg zu sein, unregelmäßige Arbeitszeiten zu haben, dich mit Fahrzeugen geschickt im Verkehr zu bewegen. Du solltest dich darauf einstellen, dass du bei einer Gefahrensituation im Verkehr oder an der Baustelle blitzschnell reagieren musst

Beim Kunden
Es sollte dir Spaß machen, die Probleme des Kunden zu erkennen und mit ihm gemeinsam zu lösen, dich schnell auf sich verändernde Bedürfnisse des Kunden einzustellen, für das Gelingen deiner Arbeit selbst verantwortlich zu sein. Du solltest dich auf die ungewohnte neue Umgebung beim Kunden einstellen können, z. B. solltest du mit den Mitarbeitern klarkommen, die du etwas fragen musst.

Büro
Es sollte dir Spaß machen, sehr viel Zeit am Schreibtisch und am Computer zu verbringen, Bürogeräte wie Fax und Telefon einzusetzen, um Nachrichten zu übermitteln, das Büro gut zu organisieren, damit du alles sofort findest. Du solltest die Übersicht behalten, auch wenn es im Büro mal drunter und drüber geht.

Unterteilung nach Arbeitsmitteln und Arbeitsgegenständen:

Elektrotechnik, Elektronik Es sollte dir Spaß machen, Schaltpläne zu lesen und zu verstehen, elektrische und elektronische Anlagen exakt zusammenzubauen und anzuschließen, Fehler an elektrischen Geräten herauszufinden und diese zu beheben. Bei Arbeiten an spannungsführenden Leitungen musst du dich immer genau an die Sicherheitsvorschriften halten.

Fahrzeuge, Transportmittel
Es sollte dir Spaß machen, alle möglichen technischen Details über Fahrzeuge in Erfahrung zu bringen, Menschen oder Güter zu transportieren, wenn mal etwas defekt ist, versuchen, es selbst zu reparieren. Du solltest dich nicht aus der ruhe bringen lassen, wenn du mal im Stau stehst oder das Fahrzeug plötzlich einen Defekt hat.

Baustoffe Es sollte dir Spaß machen, mit Baumaschinen und Werkzeugen umzugehen, am Bau auf vielfältige Weise Hand anzulegen, nach Plänen die geeigneten Baumaterialien auszuwählen und herzustellen. Dir sollte es nichts ausmachen, wenn du bei Kälte, Hitze, Schnee und Regen draußen arbeitest.

Mess-, und Prüfgeräte Es sollte dir Spaß machen, elektrische Spannungen und technische Funktionen exakt zu messen, die Zusammensetzung von chemischen Substanzen und Produkten genau zu untersuchen, Mess- und Prüfergebnisse systematisch auszuwerten. Du solltest daran denken, dass du Vorschriften im Umgang mit Mess- und Prüfmaterialien genau einhältst.

Glas, Keramik, Edelsteine
Es sollte dir Spaß machen, mit natürlichen Materialien schöne Formen zu gestalten, exakt und genau bei der Herstellung von neuen Gegenständen zu arbeiten, Werkstoffe zu bearbeiten und ihre Form und Gestalt zu verändern. Du solltest neben der handwerklichen Arbeit auch den Einsatz von Maschinen nicht scheuen.

Holz, Papier
Es sollte dir Spaß machen, mit unterschiedlichen Holz- und Papiersorten etwas Neues herzustellen, Holz- und Papierwerkstoffe zu bearbeiten und zu verändern, darauf zu achten, dass das fertige Produkt mit dem Entwurf genau übereinstimmt. Du solltest dich darauf einstellen, dass du auch öfter sich wiederholende Tätigkeiten erledigst.

Lebensmittel
Es sollte dir Spaß machen, aus verschiedenen Zutaten Lebensmittel herzustellen, mit Küchengeräten und Maschinen die Speisen rationell zuzubereiten, darauf zu achten, was bei der Zusammenstellung zusammenpasst und was nicht. Du solltest darauf achten, dass du nur einwandfreie Zutaten zur Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken verwendest und die Hygienevorschriften beachten.

Menschen
Es sollte dir Spaß machen, mit ganz unterschiedlichen Menschen zurechtzukommen, mit anderen Menschen im Team zusammenzuarbeiten, dich auf die Bedürfnisse von Kunden, Gästen oder Patienten einzustellen. Dir muss klar sein, dass andere Menschen nicht immer genau das wollen, was du willst.

Pläne, Entwürfe
Es sollte dir Spaß machen, Pläne und Skizzen genau zu lesen und zu verstehen, zu überlegen, wie du eigene Entwürfe verwirklichen kannst, Werkstücke und Bauwerke nach technischen Zeichnungen zu erstellen. Du solltest dich darauf einstellen, dass du Entwürfe auch unter Zeitdruck fertig stellen musst.

Textilien, Leder
Es sollte dir Spaß machen, modische Kleidungsstücke mit eigenen Händen herzustellen, Maschinen zu benutzen, um Materialien schneller und besser zu bearbeiten, Natürliche und künstliche Materialien weiterzuverarbeiten. Du solltest dir darüber im Klaren sein, dass du nicht immer Einzelstücke anfertigst, sondern etwas herstellst, das viele Menschen benutzen.

Metalle
Es sollte dir Spaß machen, äußerst exakt nach Vorgaben zu arbeiten, mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen ein neues produkt herzustellen, Materialien mit verschiedenen Techniken zu bearbeiten. Du solltest damit rechnen, dass sich viele Arbeitsschritte oft wiederholen. Tiere, Pflanzen Es sollte dir Spaß machen, Pflanzen wachsen zu sehen, Nahrungsmittel aus tierischen und pflanzlichen Zutaten herzustellen und zu verarbeiten, für die Aufzucht und Pflege von Tieren Verantwortung zu übernehmen. Du solltest damit rechnen, dass du beim Umgang mit Tieren mit Blut in Berührung kommst oder bei Pflanzen mit chemischen Produkten zu tun hast.

Technische Anlagen
Es sollte dir Spaß machen, herauszufinden, wie eine Anlage funktioniert, mit der etwas hergestellt oder verarbeitet wird, automatische Maschinen zu steuern und zu überwachen, technische Anlagen einzurichten, aufzubauen und zu reparieren. Du solltest damit klar kommen, dass es bei der Überwachung von Maschinen laut sein kann und wenig Abwechslung gibt.

Regelungen, Gesetze Vorschriften
Es sollte dir Spaß machen, komplizierte Regelungen zu verstehen und anderen genau zu erklären, Gesetze und Vorschriften selbst einzuhalten und andere darauf aufmerksam zu machen, darüber nachzudenken, wie man eine Vorschrift auslegen sollte. Du solltest mit Daten vertraulich umgehen und keine Informationen an Personen weitergeben, die dafür nicht berechtigt sind.

Zeichen-, Schreibgeräte
Es sollte dir Spaß machen, Motive aus deiner Umgebung aufzuzeichnen und eigne gestalterische Ideen zu entwickeln, mit verschiedenen Zeichengeräten und Materialien exakt zu arbeiten, Zeichnungen, Pläne und Entwürfe mit Hilfe des Computers anzufertigen. Du solltest dich darauf einstellen, dass du manchmal nicht viel Zeit hast, deine Entwürfe fertig zu stellen.

Maschinen, Werkzeuge
Es sollte dir Spaß machen, mit einfachen Werkzeugen handwerklich zu arbeiten, zu verstehen, wie Maschinen funktionieren, Maschinen auf traditionelle Weise zu bedienen oder mit Hilfe des Computers zu steuern. Du solltest dich darauf einstellen, dass du sowohl mit Werkzeugen selbst etwas gestaltest, aber auch Maschinen bei der Arbeit überwachst.

Chemische, synthetische Stoffe, Kunststoffe
Es sollte dir Spaß machen, genau herauszufinden, woraus Stoffe und Substanzen bestehen, mit chemischen und synthetischen Materialien zu experimentieren, nützliche chemische und synthetische Produkte selbst herzustellen. Du solltest sehr vorsichtig im Umgang mit den Materialien sein, damit dir und anderen nichts passiert.

Information, Medien, Fremdsprachen
Es sollte dir Spaß machen, Informationen zu sammeln und auszuwerten, mit E-Mail und Internet weltweit Daten auszutauschen, dich in anderen Sprachen zu unterhalten und internationale Fachbegriffe zu benutzen. Du solltest dich darauf einstellen, dass du sehr genau auswählen musst, welche Informationen wichtig sind.

Büromaschinen, Büromaterialien
Es sollte dir Spaß machen, den Computer und verschiedene Programme einzusetzen, um dir die Arbeit zu erleichtern, Informationen und Daten zu sichten und zu ordnen Bürogeräte wie Fax und Telefon zu benutzen, um anderen Informationen mitzuteilen. Du solltest dich darauf einstellen, sehr viel Zeit am Computer zu verbringen. Nachdem du dich über die Berufe informiert hast, die zu deinen Interessen und Fähigkeiten passen, solltest du dich für deinen Wunschberuf entscheiden. Das Buch BERUF AKTUELL mit dem Berufe-Lexikon findest du in der JUZ-Bibliothek und gibt dir weitere Einzelheiten über Ausbildungsberufe. Schau einfach mal rein. Außerdem ist es gut zu wissen, welche Berufe ähnlich gut zu dir passen könnten. Es ist wichtig, dass du neben deinem Wunschberuf auch noch Alternativen für dich herausfindest.

Informiere dich auch über Inhalte und Anforderungen verschiedener Berufe:
  • Notwendiger Schulabschluss
  • Entwicklungsmöglichkeiten
  • Verdienstmöglichkeiten